Nachwuchsbericht KW42

Erneut ein großartiges Wochenende unserer Nachwuchsteams! Die Höhepunkte: die U11 siegt im Spitzenspiel in Grödig, die U9 gewinnt das Heimturnier und die U13 holt einen ungefährdeten Heimsieg.

U13

Am vergangenen Samstag war der UFC Leopoldskron-Moos zu Gast im Pucher Waldstadion. Unsere diesmal noch jüngere Mannschaft mit jeweils vier U11 und U12-Spielern im Kader hatte gegen den Tabellennachbarn keine nennenswerten Probleme und dominierte die Partie fast nach Belieben. Zwei winzige Wermutstropfen gab es beim 6:1 (3:0)-Heimsieg dennoch: einerseits gelang es durch einen Gegentreffer kurz vor Schluss erneut nicht, zu null zu spielen, andererseits blieb trotz aller Bemühungen ein Tor von Max Weissenbacher verwehrt, der dennoch ein starkes Debüt im U13-Dress gab. Für die Treffer sorgten: Tobi Habersatter (4), Fabio Kuliha und Musti Yavuzer.

Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2644998/?FC-Puch-vs-UFC-Leopoldskron-Moos&show=bericht

U11

Am Sonntag nachmittag stieg das mit großer Spannung erwartete Spitzenspiel der U11 Gruppe C zwischen Tabellenführer SV Grödig und dem zweitplatzierten FC Puch. Von Beginn an entwickelte sich eine äußerst intensive Partie, Torchancen blieben in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten Mangelware, die Defensivabteilungen beider Teams agierten sehr konsequent und ließen jeweils kaum etwas zu. Wie in fast allen Partien der bisherigen Saison gelang es unserem Team, in der zweiten Halbzeit noch ein Schäuflein draufzulegen und in der 35. Minute war es so weit: nach einem perfekten Zuspiel von Domi Michelic konnte der allein aufs Tor stürmende Sebi Karl nur durch ein Foul von hinten gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst sicher zum 0:1! In der Folge war unsere U11 dem zweiten Treffer deutlich näher als Grödig dem Ausgleich, doch einige Topchancen blieben leider ungenutzt. So hieß es bis zur 50. Minute zittern, als Christian Werlberger eine Verwirrung in der Grödiger Hintermannschaft ausnutzte und mit einem tollen Schuss zum 0:2 traf. Für die endgültige Entscheidung sorgte Domi Michelic, der fünf Minuten vor Spielende zum perfekten Zeitpunkt seine hartnäckige Torsperre überwand und ein Geschenk der Grödiger Verteidigung dankbar annahm.

Es gebührt definitiv der gesamten Mannschaft ein Pauschallob, mit unbändigem Siegeswillen aller elf Kaderspieler wurde ein enorm wichtiger und auf Grund der Chancenverteilung auch in dieser Höhe verdienter 3:0-Auswärtssieg eingefahren!

Den Sieg in Grödig und die Tabellenführung für den FC Puch holten:

Daniel Haas, Max Weissenbacher, Clemens Maurer, Philipp Lugstein, Simon Vogel, Dominik Michelic, Christian Werlberger, Alexander Griebel, Maxi Kuliha, Hunor Illes und Sebastian Karl.

Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2645942/?SV-Groedig-vs-FC-Puch&show=bericht

U9

Am Sonntag vormittag wurde im Pucher Waldstadioin bei perfekten äußeren Bedingungen das SFV-Heimturnier unserer U9-Mannschaft ausgetragen. Mit leider nur 4 Mannschaften war das Teilnehmerfeld sehr überschaubar, neben dem Veranstalter waren noch die U9 Teams des USK Elsbethen, des 1. Oberalmer SV und der Union Hallein vertreten.

Auch wenn das Team von Stephan Kuliha und Mario Höllbacher an diesem Tag spielerisch nicht voll überzeugen konnte, holte unsere U9 schlussendlich – man muss fast schon sagen erwartungsgemäß – mit sechs Siegen in ebenso vielen Spielen souverän den Turniersieg. Wirklich spannend wurde es eigentlich nur beim Rückrundenspiel gegen Union Hallein, aber nach hartem Kampf konnte auch dieses Match noch mit 2:1 gewonnen werden.  Am Donnerstag dürfen sich unsere Youngsters nun mit einem ganz großen Kaliber messen, in der Lieferinger Akademie wartet niemand geringerer als die U9 von RB Salzburg auf unsere Kicker!

Endergebnis: 1. FC Puch, 2. ÖTSU Hallein, 3. 1. Oberalmer SV, 4. USK Elsbethen

U8

Unsere beiden U8-Teams waren beim SFV-Turnier in Abtenau im Einsatz und holten die Plätze 2 (Team Wallner) und 5 (Team Walkner).

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.