Nachwuchsbericht KW 23

Drei Nachwuchsteams des FC Puch waren bei Pfingstturnieren im Einsatz – für das Highlight sorgte unsere U10, die mit nur drei Verstärkungen das U11-Turnier in Geretsberg gewinnen konnte!

U8

Beim sehr stark besetzten Anifer Leonhard Thalhammer Gedenkturnier war unsere U8 im Einsatz (Bericht folgt).

U10

Da einige Spieler des U10-Kaders im Pfingsturlaub waren, trat das Team von Thomas Karl, verstärkt durch drei 2008-er Spieler, am Sonntag beim U11-Bewerb des 24. Geretsberger Grenzland-Pfingstturniers an. Im Auftaktmatch gegen den UFC Lochen hatten wir noch Anpassungsprobleme mit der für einige U10-Spieler ungewohnten Abseits- und Rückpassregel – vor allem aber scheiterten wir an einer katastrophalen Chancenauswertung: nachdem wir etliche Hochkaräter vergeben hatten, blieb es bei einem für den Gegner äußerst schmeichelhaften 0:0.

In den nächsten Spielen kam unsere U10 richtig in Schwung, der starke SK Schärding wurde nach 0:1-Rückstand noch mit 4:2 besiegt, und auch die Partien gegen die SPG Geretsberg/Ostermiething/Tarsdorf sowie die SPG Neukirchen/Handenberg wurden jeweils mit 2:0 gewonnen.

Das vermeintliche Entscheidungsspiel um den Turniersieg gegen den TV Altötting war dann eine ziemlich klare Angelegenheit, unsere Burschen ließen nichts anbrennen und siegten mit 4:1. Damit mussten wir in unserem letzten Spiel „nur“ noch den am fünften Platz der Tabelle rangierenden USV Eggelsberg/Moosdorf bezwingen – doch auf einmal war – den Turniersieg vor Augen – Sand im Getriebe. Nach Unachtsamkeiten bzw. einem unnötigen Elferfoul gerieten wir zwei Mal in Rückstand und konnte erst kurz vor Schluss den wichtigen Ausgleichstreffer erzielen. Damit hieß es noch etwas zittern, mit einem 7:0 hätte uns Lochen in ihrem letzten Spiel noch vom Platz an der Sonne verdrängen können.

Zittern musste dann aber eher der UFC Lochen, dem erst in der Schlussminute das 1:0 gegen die letztplatzierte SPG Geretsberg/Ostermiething/Tarsdorf gelang, womit man den SK Schärding vom zweiten Platz verdrängte. Mit sechs U10- und nur drei U11-Spielern holte der FC Puch auf Grund der deutlich besseren Tordifferenz verdientermaßen den Turniersieg! Unserer U10 gelang also eine perfekte Generalprobe für die Champions Trophy – nächstes Wochenende heißen die Gegner dann allerdings unter anderen SV Ried, Slask Breslau und SK Rapid!

Ergebnis: 1. FC Puch, 2. UFC Lochen, 3. SK Schärding, 4. TV Altötting, 5. USV Eggelsberg/Moosdorf, 6. SPG Geretsberg/Ostermiething/Tarsdorf, 7. SPG Neukirchen/Handenberg

Den Turniersieg für den FC Puch holten: Simon Vogel, Clemens Maurer, Dominik Michelic, Leo Grebner, Andrej Stevanovic, Sebastian Karl sowie unsere U11-Spieler Mehmet Sülün, Fabio Kuliha und Deniz Kandemir.

Ergebnisse im Detail: U11_Geretsberg_09-06-2019

U12

Ebenfalls beim Geretsberger Pfingstturnier war unser U12-Team am Samstag nachmittag im Einsatz. Nach einem verpatzten Auftakt mit Niederlagen gegen die JFG Straubinger Land (0:3) und die SPG Tarsdorf/Geretsberg/Ostermiething (1:2) kam unsere U12 erst im dritten Spiel in Schwung. Gegen den späteren Turniersieger SV Wacker Burghausen erspielten wir uns ein klares Chancenplus, mussten uns aber durch einen sehr harten Handelfer in der letzten Aktion erneut mit 1:2 geschlagen geben. Die restlichen Partien gegen Union St. Peter am Hart, den USV St. Georgen, die SPG Gilgenberg/Handenberg sowie den SV Schalchen wurden zwar jeweils klar gewonnen, es reichte aber schlussendlich nur mehr zu Platz vier.

Ergebnis: 1. SV Wacker Burghausen, 2. JFG Straubinger Land 09, 3. SPG Tarsdorf/Geretsberg/Ostermiething, 4. FC Puch, 5. Union St. Peter am Hart, 6. SPG Gilgenberg/Handenberg, 7. USV St. Georgen, 8. SV Schalchen

Ergebnisse im Detail: U12_Geretsberg_08-06-2019

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.