Nachwuchsbericht 15. April

Am vergangenen Wochenende gab´s Licht und Schatten bei unseren Nachwuchsmannschaften. Während sich die durchwegs ersatzgeschwächten Turniermannschaften eher in den hinteren Regionen einreihten, sicherte die U12 mit einem hart erkämpften Sieg in Golling Platz zwei in der Tabelle ab, und die U14-SG holte den ersten Punkt in der 1. Sparkassenliga!

U7

Unsere jüngsten waren am Freitag beim SFV-Turnier des SV Kuchl zu Gast. Sportlich lief es leider noch nicht ganz nach Wunsch, mit vier Niederlagen belegten wir in der Endabrechnung Platz 5. Am nächsten war das Team von Trainer Jakob Hofer gegen St. Koloman A an einem Punktegewinn dran, erst wenige Sekunden vor Schluss musste der Treffer zum 1:2 hingenommen werden. Aber der Einsatz und der Spaß am Fußball haben gepasst, und das ist in dieser Altersklasse weitaus das Wichtigste!

Endergebnis: 1. USK Anif, 2. USK St. Koloman B, 3. SV Kuchl, 4. USK St. Koloman A, 5. FC Puch

U9

Das Team von Mario Höllbacher und Stephan Kuliha war am Sonntag beim Verbandsturnier auf der Union-Sportanlage in Hallein im Einsatz. Mit zwei Siegen (1:0 gegen Oberalm und 3:1 gegen Adent), einem Unentschieden (0:0 gegen Union Hallein) und zwei Niederlagen (gegen den FC Hallein und Kuchl) belegte unsere U9 in diesem sehr ausgeglichenen Turnier in der Endabrechnung Platz 4. Auch wenn spielerisch noch viel Luft nach oben ist, zeigten die Burschen diesmal eine kämpferisch sehr gute Leistung.

Mann des Turniers war eindeutig unser magyarischer Legionär Hunor Illes, dessen Eltern kurzfristig den Urlaubsantritt verschoben hatten und der drei unserer vier Treffer erzielte!

Endergebnis: 1. FC Hallein 04, 2. SV Kuchl, 3. Union Hallein, 4. FC Puch, 5. UFC Bad Vigaun, 6. 1. Oberalmer SV

U10

Auf Grund diverser Urlaube und des zeitgleich stattfindenden U12-Spiels musste die U10 am Samstag mit einer Rumpftruppe beim SFV-Turnier des FC Hallein antreten. Ohne fünf Stammspieler setzte es die erwartet klaren Niederlagen gegen den SV Kuchl (0:4) und den USK Anif A (1:6). Auch die dritte Partie gegen den FC Hallein ging unnötigerweise mit 0:1 verloren, da wir die besten Chancen nicht verwerten konnten. Im Derby gegen Oberalm wurde dann wenigstens der erste Punkt eingefahren (2:2). Zum letzten Spiel trafen endlich die Verstärkungen vom U12-Match in Golling ein, in dieser Partie reichte dann eine bestenfalls durchschnittliche Leistung, um mit einem 1:0-Erfolg über Anif B wenigstens das Minimalziel des Turniers, nicht letzter zu werden, zu erreichen.

Endergebnis: 1. SV Kuchl, 2. USK Anif A, 3. FC Hallein 04, 4. USK Anif B, 5. FC Puch, 6. 1. Oberalmer SV

U12

Ohne den indisponierten Trainer und ohne Dressen lief die U12 bei der SG Golling/Scheffau auf. So kamen die nagelneuen Aufwärmleiberl gleich zu einem nicht geplanten Meisterschaftseinsatz. Auf der Bank übernahm kurzfristig Fred Habersatter das Kommando und meisterte seine Aufgabe bravourös. Gegen einen starken Gegner entwickelte sich ein hart umkämpftes Match, durch ein Tor von Tobi Habersatter gingen wir mit einer knappen Führung in die Pause. Gleich nach Seitenwechsel mussten wir den Ausgleich der Gollinger einstecken, unsere U12 setzte sich dann aber durch Treffer von Musti Yavuzer (2) und Aras Azat schlussendlich doch noch klar mit 4:1 durch.

Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2435925/?SG-Golling-Scheffau-vs-FC-Puch&show=bericht

U14

Der SG Oberalm/Puch gelang mit dem 1:1 (1:0) gegen den SV Kuchl der erste Punktegewinn in der höchsten Nachwuchsspielklasse des Landes!

Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2501668/?SG-Oberalm-Puch-vs-SV-Kuchl&show=bericht

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.