Nachwuchsbericht 05. November

U12, U14 und U16 bestritten zum Saisonausklang die jeweils letzte Runde der Herbstmeisterschaft. Während unsere U7 und U9-Teams nach Abschluss der SFV-Turnierserie bereits spielfrei waren, absolvierte die U10 ihr erstes 8+1-Testspiel.

U7 und U9
spielfrei

U10
Als Testlauf für den in der kommenden Saison beginnenden Meisterschaftsbetrieb bestritt die U10 am vergangenen Mittwoch ihr erstes Testspiel auf das deutlich größere U11-Feld. Der Gegner war die U11 von Union Hallein, die allerdings eine Reihe von Stammspielern vorgeben musste. Verstärkt mit vier U11-Spielern bot unser U10-Team eine absolut sehenswerte Leistung und kontrollierte Spiel und Gegner fast nach Belieben. Einzig die Torausbeute war zu kritisieren, und so gelang erst kurz vor Seitenwechsel das 1:0, Torschütze Michi Waschl.
In der zweiten Hälfte bot sich ein ähnliches Bild, trotz einer Reihe von besten Torchancen gelangen „nur“ zwei weitere Treffer. Michi Waschl erzielte seinen zweiten Treffer und Sebastian Karl verwandelte einen Strafstoß sicher. Kurz vor Ende mussten wir noch das 1:3 hinnehmen. Insgesamt bot das Team eine hervorragende Mannschaftsleistung, besonders erwähnenswert die herausragende Darbietung von Clemens Maurer, der in seinem ersten Spiel als Abwehrchef agierte, als hätte er nie eine andere Position gespielt.

U12
Bei Verfolger USK Anif tat sich das Team von Berni Huber auf Kunstrasen einigermaßen schwer, trotz spielerischer Vorteile konnten lange Zeit nur ganz vereinzelt nennenswerte Torchancen kreiert werden. Der Gegner blieb vor dem Tor weitgehend harmlos und so schien ein Freistroßtreffer von Musti Yavuzer 10 Minuten vor Spielende unser Team auf die Siegerstraße zu bringen. In der Folge waren wir klar am Drücker und hätten die Partie entscheiden müssen, doch die vergebenen Chancen sollten sich noch rächen: in den letzten Minuten überschlugen sich die Ereignisse regelrecht, durch zwei schnelle Konter geriet die Mannschaft von Berni Huber aus dem Nichts heraus plötzlich in Rückstand. Mit dem Schlusspfiff gelang Tobi Habersatter nach Vorlage von Sebstian Karl mit einer tollen Aktion doch noch der hochverdiente Ausgleich zum 2:2. Mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage geht unsere U12 damit auf Platz zwei in die Winterpause!
Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2435928/?USK-Maximarkt-Anif-vs-FC-Puch&show=bericht

U14
Mit einem nie gefährdeten 10:1 (7:0) deklassierte die SG Oberalm/Puch im Pucher Waldstadion den drittplatzierten SV Wals Grünau. Mann des Tages war 4-fach Torschütze Dominik Marjanovic. Die U14 übernahm damit die Tabellenführung der 2. Sparkassenliga Gruppe A – diese wird man allerdings aller Voraussicht nach noch an den TSV St. Johann abgeben müssen. In jedem Fall hat sich die Elf von Enes Hamidovic und Roman Ebner dank einer hervorragenden Herbstsaison mit acht Siegen und nur zwei Niederlagen für die 1. Sparkassenliga qualifiziert!
Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2435253/?SG-Oberalm-Puch-vs-SV-Wals-Gruenau&show=bericht

U16
Bericht zur 1:3-Niederlage gegen Grünau folgt!
Link zum SFV-Datenservice: https://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/2435104/?SG-Oberalm-Puch-vs-SV-Wals-Gruenau&show=bericht

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.