1b mit zweiter Niederlage gegen Golling

Nach der 5:2 Auftaktniederlage bei Union Hallein stand für unsere 1b Mannschaft gestern Sonntag das Duell gegen die 1b vom SC Golling auf dem Programm. Unsere Jungs starteten abwertend in diese Partie und liesen die Gollinger bis zur Mittellinie spielen. Die ersten Minuten waren von vielen Fehlpässen und Ungenauigkeiten geprägt. Die Gollinger ihrerseits kamen zwei Mal einigermaßen gefählich vor das Tor von Phillip Bogensperger. Gegen Ende der ersten Hälfte kam unsere 1b dann aber besser ins Spiel und es gelang auch die ein oder andere schöne Kombination – einzig im Abschluss funktionierte es noch nicht. So ging es mit dem Spielstand von 0:0 in die Kabinen.

Nach Seitenwechsel versuchten dann die Gäste aus Golling aufs Tempo zu drücken. Es dauerte bis Minute 54 ehe ein Gollinger Angreifer einen Schnitzer in unserer Hintermannschaft ausnutzen konnte und auf 0:1 stellte. Das Spiel plätscherte danach dahin, mehr Anteile hatten zu diesem  Zeitpunkt allerdings die Gäste. So war es dann in Minute 68 Adnan Ibrahim, der auf 0:2 stellte. Unsere Jungs stemmten sich nun mit allen Mitteln gegen die drohende Niederlage. Maxi Orasche hatte dabei die größte Chance, vergab jedoch alleinstehend vor dem Gollinger Schlussmann. Sechs Minuten vor Spielende dann die Entscheidung. Einen wiederholten Fehler in unserer Abwehr nutzen die Gäste aus Golling eiskalt aus und stellten auf 0:3. Zwei Minuten danach keimte noch einmal Hoffnung auf als David Egger einen iealen Lochpass auf Dinko Arnautovic spielte. Dieser konnte Gollings Goalie mit einem Schuss durch die Beine bezwingen und auf 1:3 verkürzen. Die verbleibenden Minuten waren unser Jungs bemüht das Ergebnis noch zu verbessern, allerdings fehlte am Ende das notwendige Glück im Abschluss und im Spielaufbau.

Am Ende ein nicht ganz unverdienter Erfolg der Gäste aus Golling. Auf unsere Jungs wartet noch einiges an Arbeit. Weiter gehts bereits morgen Dienstag beim Titelaspiranten aus Abtenau.

Fotos: (Zur gesamten Bildergalerie auf Facebook)