Erfolgreiches Hallen-Wochenende!

U10 und U12 erreichen die Zwischenrunde der Hallenlandesmeisterschaft, das U8-Team belegt Platz vier beim Steinbock-Cup in Bischofshofen!

U8:

Unser U8-Team spielte am Samstag beim traditionellen Bischofshofener Steinbock-Cup. Mit einem 1:0-Auftaktsieg über den veranstaltenden BSK und einer 1:2-Niederlage gegen Union Hallein qualifizierte sich das Team von Stephan Kuliha fürs Halbfinale. In einer dramatischen Partie mussten wir uns leider im 7-Meter-Schießen dem UFC Altenmarkt geschlagen geben. Das Spiel um Platz 4 ging dann klar mit 0:3 gegen Union Hallein verloren.

Ergebnis: 1. UFC Altenmarkt, 2. USK Anif, 3. Union Hallein, 4. FC Puch, …

U10:

Am Samstag war das mit drei Spielern aus dem U12-Kader verstärkte Team von Thomas Karl beim U11-Hallencup in Straßwalchen im Einsatz. Nach klaren Siegen über Straßwalchen und Oberhofen sowie einer unglücklichen Niederlage gegen Kuchl kam es im letzten Gruppenspiel zum direkten Duell um den Halbfinaleinzug gegen den SV Wals Grünau. Ein Unentschieden hätte bereits zum Gruppensieg genügt, doch waren wir leider etwas zu „grün“, um die Partie nach 2:1-Führung nach Hause zu spielen, Endstand 3:2 für die Grünauer. Im Duell um Platz fünf drehten dafür wir das Spiel, gegen Union Hallein siegte unser Team nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1.

Sebastian Karl verpasste mit acht Toren die Torschützenkrone denkbar knapp, weil ein Austria-Spieler drei Sekunden vor Schlusspfiff des Finales Treffer Nummer 9 erzielte…
Insgesamt zeigte die Mannschaft jedenfalls wie schon bei den beiden absolvierten U11-Testspielen, dass man mit einzelnen 2008-ern verstärkt absolut auf dem Niveau guter U11-Teams mitspielen kann!

Platz 5 für den FC Puch holten: Christian Werlberger, Dominik Michelic, MIchael Waschl, Sebastian Karl, Deniz Kandemir, Mehmet Sülün und Aras Azat.

Ergebnis: 1. SV Austria Salzburg, 2. SG Anif/FC Liefering, 3. SV Kuchl, 4. SV Wals Grünau, 5. FC Puch, 6. Union Hallein, 7. Sportfreunde Flachgau, 8. SV Straßwalchen, 9. ÖTSU Oberhofen, 10. TSV Frankenmarkt

Am Sonntag „high noon“ stieg dann in der Sporthalle Alpenstraße die Vorrunde der U10 Hallen-Landesmeisterschaft. Das Turnier gestaltete sich dabei deutlich zäher als erwartet, vielleicht auch weil drei Schlüsselspieler das U11-Turnier vom Vorabend noch in den Knochen spürten. Einem enttäuschenden Auftakttspiel (1:1 gegen Strobl) folgte ein hart erkämpfter 1:0-Sieg über Leopoldskron-Moos sowie ein wenig glanzvolles 0:0 gegen den USC Mattsee. Im vierten Spiel gelang dann der Befreiungsschlag, mit einem 9:0-Schützenfest gegen den SC Golling wurde der Aufstieg in die Zwischenrunde fixiert! Im fürs Weiterkommen bedeutungslosen letzten Spiel schonten wir unsere Spieler mit Doppelbelastung und unterlagen dem USK Elsbethen knapp mit 0:1, der damit den Turniersieg holte.

Den Einzug in die Zwischenrunde der Landesmeisterschaft fixierten: Leo Grebner, Simon Vogel, Philipp Lugstein, Clemens Maurer, Dominik Michelic, Christian Werlberger und Sebastian Karl.

Ergebnis: 1. USK Elsbethen, 2. FC Puch, 3. USC Mattsee, 4. SK Strobl, 5. UFC Leopoldskron-Moos, 6. SC Golling

U12:

Am Samstag vormittag bestritt unsere U12 in der Sporthalle Alpenstraße die Vorrunde zur Hallen-Landesmeisterschaft. Nach einem verschlafenen Auftaktspiel (0:1-Niederlage gegen Seekirchen) steigerte sich das diesmal von Fred Habersatter betreute Team deutlich und gewann die folgenden Partien mehr oder weniger souverän. Im letzten Spiel gegen Elixhausen wurde in einer heiß umkämpften Partie der Turniersieg geholt, nach 0:1-Rückstand gelang es unseren Burschen, das Spiel durch zwei Tore von Mustafa Yavuzer (davon ein herrlicher Volley-Treffer) noch zu drehen. Musti krönte sich auch mit 7 Treffern zum Torschützenkönig des Turniers. Seinen ersten Treffer im U12-Dress erzielte unser U10-Youngster Clemens Maurer, der ein Tor zum 7:0-Kantersieg über den 1. SSK 1919 beisteuerte – herzliche Gratulation!

Den Einzug in die Zwischenrunde der Hallen-Landesmeisterschaft fixierten: David Stangl, Manuel Stingl, Erdinc Aydin, Tobias Habersatter, Sebastian Karl, Clemens Maurer, Finn Kleinmeulmann und Mustafa Yavuzer.

Ergebnis: 1. FC Puch, 2. UFC Leopoldskron-Moos, 3. USV Elixhausen, 4. SV Seekirchen, 5. USC Mattsee, 6. 1. SSK 1919

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.